Austritt aus PK: Nachdeckung 


Nachdeckung bei Austritt aus der Pensionskasse

Bei einem Austritt aus der Pensionskasse bleibt die versicherte Person für die Risiken Tod und Invalidität bis zum Übertritt in eine andere Vorsorgeeinrichtung weiterhin bei der PREVAS Sammelstiftung versichert, längstens jedoch während eines Monats nach dem Austritt.


Wer nach einem Monat keinen neuen Arbeitgeber hat, ist also nicht mehr automatisch BVG-versichert. In diesem Fall sollte eine individuelle Weiterversicherung der Risiken Tod und Invalidität geprüft werden. Dies kann durch eine private Versicherung oder durch einen Anschluss an die Stiftung Auffangeinrichtung BVG erfolgen.